Änderung: 25.11.21/11:00

Thanksgiving am 25.11.2021

Werte Freunde und Interessierte der Städte-Partnerschaft mit Peoria, liebe Peoria-Club-Mitglieder!

Thanksgiving-Fest am 25.11.2021

Es wird erneut ein trauriges Jahr 2021, wenn wir auf die Aktivitäten zwischen unseren Partnerstädten und in unserem Verein zurückblicken. Heute ist Thanksgiving. Ein Feiertag in Amerika, an dem wir immer mit einer eigenen Veranstaltung mitgefeiert und die Tradition des „Truthahn-Essen“ übernommen hatten. Wie im vergangenen Jahr müssen wir uns der Wucht des Corona-Virus beugen und die lieb gewordene Veranstaltung absagen. Diese Absage befindet sich in mehr oder weniger guter Gesellschafft. Das Jubiläum „45 Jahre Städtepartnerschaft“ fiel ebenso den Auswirkungen der Covid-Pandemie zum Opfer, wie die Bürgerreise nach Peoria, der Schüleraustausch, das Peoria Club-Sommerfest oder gar die im November geplante Generalversammlung. Es wird in diesen Zeiten immer schwieriger, eine verlässliche Planung auf die Beine zu stellen, die tragfähig ist und allen möglichen Einschränkungen Rechnung trägt. Und vor allem eines sicherstellt: die Gesundheit aller Beteiligten.

 

 

Dabei ist in Peoria doch Wichtiges passiert. Es gab einen Stabwechsel im Bürgermeisteramt von Jim Ardis zu Frau Dr. Rita Ali.

Jim Ardis hat uns 16 Jahre in der Städtepartnerschaft engagiert und herzlich unterstützt und begleitet. Zu seinem Abschied und ihm zu Ehren hatte der Peoria Club ein Video erstellt und über die Homepage www.peoria-club.com ins Netz gestellt. Ein erster Besuch und ein Gedankenaustausch mit der neuen Bürgermeisterin konnten leider noch nicht stattfinden. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.

 

Im Jahr 2022 feiert der Peoria-Club sein 40-jähriges Jubiläum. Man ist beinahe versucht zu sagen, da muss doch endlich wieder etwas gehen. Aber warten wir die nächsten Wochen ab. In den ersten groben Planungen tragen wir uns mit dem Gedanken, an Pfingsten eine Bürgerreise nach Peoria durchzuführen. Der Rahmen soll klein, überschaubar und deshalb planbar sein. Dafür benötigen wir aber auch ihre Rückmeldungen bezüglich einer möglichen Teilnahme. Dass dies nur eine Absichtserklärung und keine Zusage sein kann, versteht sich von selbst. Außerdem wollen wir mit den Freunden in Peoria die Diskussion starten, ob ein Schüleraustausch im Bereich des Möglichen liegt. Natürlich würde hier wie bei der Bürgerreise die 2G-Regel gelten müssen. Weiterreichende Planungen für das Jahr 2022 bestehen noch nicht. Wir wollen aber schon wieder unsere regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen aufnehmen, wie z.B. das Sommerfest in Weilermühle oder auch Thanksgiving im kommenden Jahr.

Unsere Freunde aus Peoria wollten uns in diesem Jahr ebenfalls im Herbst einen Besuch abstatten und dies mit dem Oktoberfest in München verbinden. Bekanntermaßen wurde dies ebenfalls abgesagt und damit auch die Reise an den Bodensee. Ob diese Reise dann im Jahr 2022 nachgeholt wird werden wir sehen.

 

Auf jeden Fall wird es nicht einfach werden, die so lange unterbrochenen, direkten und persönlichen Kontakte wieder aufzunehmen und in „geregelte“ Bahnen zu lenken. Skype, Facebook oder Twitter sind willkommene mediale Lösungen, können aber niemals ein „Face to Face“ in geselliger Runde ersetzen. Daran wollen wir im Jahr 2022 mit dem Vorstand engagiert arbeiten.

 

Halten sie uns die Treue und sind wir gemeinsam zuversichtlich. Bleiben sie alle gesund, um in die vorweihnachtliche Stimmung einzutauchen und um ein friedvolles Weihnachtsfest feiern zu können.

 

Das wünscht Ihnen im Auftrag des Vorstandes

Joachim Seliger

Präsident Peoria Club Friedrichshafen e.V.

www.peoria-club.com

Thanksgiving - Memories 2019

Der Bierkrug kommt


A great mayor successfully finishes his job


Download
Brief der Vorstandschaft an die Mitglieder
Mitgliederbrief2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB
Download
Letter to the members of the Peoria Club Friedrichshafen e.V.
English version
Mitgliederbrief2020_en.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.4 KB

Wir über Uns

 

Der Peoria-Club Friedrichshafen e.V. wurde am 04. November 1982 gegründet.

 

Der Club will Menschen in den beiden Partnerstädte mit Informationen helfen und sie so einander näher bringen. Dazu werden Vorträge gehalten, Treffen organisiert und Adressen ausgetauscht.

 

Unterstützt wird insbesondere der jährlich stattfindende Schüler- und Jugend-Austausch. Der Studenten-Austausch zwischen der BA Friedrichshafen und der Bradley-University in Peoria bereichert ebenfalls den jährlichen Terminkalender.

 

Für seine Mitglieder organisiert der Peoria Club Versammlungen, Vorträge, Kurse und gesellige Unternehmungen.

 

Das Wissen um die Partnerstadt wird durch sammeln von Literatur, Filme und Bildmaterial laufend erweitert.

 



Schüleraustausch

Der Schüleraustausch 2020 fiel leider dem Corona-Virus zum Opfer. Das ist der erste Unterbruch in der langen Tradition des Schüleraustausches.


Studentenaustausch

Auch der Austausch der Studenten von der Bradley-Universität musste abgesagt werden.


Download
Einverständniserklärung für Bilder Texte, etc. auf Basis der neuen Datenschutzverordnung
Einverständnis_Bilder_PC-Homepage_Ori.pd
Adobe Acrobat Dokument 369.2 KB

NEWS

1. Mitgliederbrief 2020

English translation available for download


Besucherzaehler